Lizenzverwaltung

ROBERT KNOWS® — immer auf “Nummer Sicher” Der Kostenfaktor Softwarelizenzen liegt bei etwa 30 Prozent der gesamten IT-Kosten. Damit stellen Softwareprogramme und Lizenzen Vermögenswerte dar, die effizient einzusetzen sind. ROBERT “KNOWS” und hilft Unterlizenzierung zu vermeiden, illegal oder unerwünscht installierte Software zu identifizieren und die Anforderungen der Revision zu erfüllen. Zudem lassen sich durch dieses Zusatzmodul auch Überlizenzierungen und nicht genutzte Lizenzen erkennen, also Kosten sparen. Weitere Vorteile der Lizenzverwaltung:

  • Kostengünstigere Lizenzverträge können erst ausgehandelt werden, wenn die Anzahl der wirklich erforderlichen Lizenzen bekannt ist.
  • Die vorhandenen Softwareressourcen lassen sich optimieren und gegebenenfalls umschichten.
  • Die hierdurch gewonnene Transparenz und Dokumentation ist auch im Hinblick darauf wichtig, dass Softwarehersteller immer häufiger von ihrem Audit-Recht Gebrauch machen und ihre Lizenzen beim Kunden überprüfen.
  • Gesetzliche Anforderungen lassen sich leichter überprüfen.

Dieses Zusatzmodul, welches ROBERT KNOWS um eine Lizenzverwaltungssoftware erweitert, bildet den ganzheitlicher Prozess, also der Auswahl, Beschaffung und Verwaltung von Software im Unternehmen ab. ROBERT KNOWS enthält alle Prozesse und Infrastrukturen, um die im Unternehmen vorhandenen Software-Assets während ihres gesamten Lebenszyklus zu verwalten und zu kontrollieren. Damit sichert er die getätigten Investitionen und gewährleistet den Nachweis über die Einhaltung aller rechtlichen Aspekte.

Screenshots der Lizenzverwaltungssoftware

Lizenzbearbeitung Alle Informationen einfach und schnell verfügbar

lizenzverwaltungssoftware1

Softwareübersicht In der Softwareübersicht sind alle, auf ihren Rechnern installierten Anwendungen, übersichtlich dargestellt.

lizenzverwaltungssoftware2